Westgreußener Kirmes


25. - 27. Oktober 2019
 
 :: Spielbericht - 3. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2018/2019
3. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2018/2019
Sonntag, 19. August 2018, 14:00 Uhr
SV 90 Hohenebra

2

-

1

SV 62 Westgreußen

1 Andreas Wiegand - 3 Danny Klement - 2 Ronny Freiberg, 4 Ronny Liebmann, 5 Dominique Neubert - 8 Andreas Lormis, 14 Christian Freiberg, 7 Robert Schuchardt, 15 Stefan Klement - 10 Stefan Schwanz (69./ 12 Christian Hoffmann), 9 Alexander Berghoff
0:1 Stefan Klement (43.)
1:1 Andreas Wiegand (66. Eigentor)
2:1 Marvin Pößel (89.)
Dominique Neubert, Andreas Lormis, Stefan Klement
Oliver Siebrandt (Kraja)
65
 

+++ Unglückliche Niederlage +++

SV 90 Hohenebra - SV 62 Westgreußen 2:1 (0:1)

Am gestrigen Sonntag kassierte unsere Mannschaft die erste Saisonniederlage. Im Vergleich zu den letzten Wochen mussten die 62er auf eine Hand voll Stammspieler verzichten, trotzdem sahen die mitgereisten Fans eine kämpferisch starke Mannschaftsleistung.

Schon beim Erwärmen konnte man erahnen, was für ein Spiel man auf dem kleinen Platz erwarten konnte. Der Rasen erinnerte eher an einen Strandspaziergang in Griechenland. So war für Freunde des gepflegten Balls an diesem Nachmittag nicht viel dabei, denn beide Mannschaften stellten sich auf die Bedingungen ein und es entwickelte sich ein hart umkämpftes Spiel. Unsere Mannschaft spielte abwartend, was den Gastgebern mehr Spielanteile brachte. Richtige Torchancen waren aber insgesamt auf beiden Seiten im ersten Abschnitt Mangelware. Wenn Gefahr aufkam, dann durch Standardsituationen. Eine davon nutzte Stefan Klement zur 0:1-Führung für unsere Elf (43.). Sein Freistoß aus guten 25 Metern schlug neben dem Pfosten im Tor der Gastgeber ein.

In der zweiten Halbzeit lief die Partie genauso weiter. Die Gastgeber hatten 2, 3 Abschlüsse. Bei einem gefährlichen Schuss war Westgreußens Torwart Andreas Wiegand stark zur Stelle. Auf der Gegenseite wurde ein Kopfball von Dominique Neubert nach einem Eckball auf der Torlinie geklärt. Als das Spiel dann immer zerfahrener wurde und sich zu Gunsten der 62er entwickelte brachte man selbst den Gastgeber wieder ins Spiel. Ein unnötiger Querpass, ein unnötiger Rückpass, die Platzbedingungen und ein Luftloch, und dann lag der Ball im eigenen Gehäuse. (1:1/ 66.).

Der Treffer gab den Gastgebern natürlich Auftrieb. Doch auch unsere Elf mobilisierte bei tropischen Temperaturen die letzten Kraftreserven. Die Partie war wieder völlig offen. Nach einem Freistoß von Andreas Lormis traf Stefan Klement per Kopf zur vermeintlichen erneuten Führung für unsere Mannschaft (74.), doch entschied der Schiedsrichter auf Abseits. Eine ärgerliche Fehlentscheidung, denn Torschütze Klement stand nicht im Abseits.

Kurz vor Ende gelang dann Hohenebra auf der Gegenseite doch noch der 2:1-Siegtreffer (89.). Nach einem Eckball nutzte Marvin Pößel einen zu kurz abgewehrten Ball zum Sieg der Gastgeber. So standen die 62er am Ende mit leeren Händen da. Schade, Kopf hoch Jungs.

AK

Spielbericht 407 mal gelesenZurück

»nach oben »Inhalt | »Impressum | »Datenschutzerklärung | © 2001 bis 2019 A. Klement / SV 62 Westgreußen e.V.