Westgreußener Kirmes


25. - 27. Oktober 2019
 
 :: Spielbericht - 2. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2019/2020
2. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2019/2020
Samstag, 10. August 2019, 15:00 Uhr
SV Eintracht Clingen

1

-

4

SV 62 Westgreußen

1 Dan Zöger - 7 Stefan Klement - 2 Andreas Wiegand, 4 Dominique Neubert, 6 Stefan Augner - 3 Lukasz Kowalski (58./ 11 Pascal van Hees), 5 Eric Zachariae, 8 Andreas Lormis, 14 Christian Freiberg - 9 Daniel Hahn (75./ 13 Ronny Liebmann), 10 Mateusz Mikolajczak (90./ 12 Mario Wötzel)
0:1 Andreas Lormis (32.)
0:2 Andreas Lormis (39.)
0:3 Daniel Hahn (48.)
0:4 Mateusz Mikolajczak (57.)
1:4 Ernst, Matthias (65.)
Andreas Lormis, Mateusz Mikolajczak
Marko Gaßmann
57
 

62er feiern Derbysieg

+++ Gelungener Eselüberfall +++

SV Eintracht Clingen - SV 62 Westgreußen 1:4 (0:2)

Am Samstagnachmittag gewann unsere Mannschaft hochverdient das Ortsderby gegen den Rivalen aus Clingen.

Nach ausgeglichenem Beginn übernahm unsere Elf zunehmend die Initiative auf dem schwer bespielbarem Nebenplatz und bestimmte immer mehr das Spielgeschehen. Die ersten beiden guten Chancen zur Führung hatte Mateusz "Lothar" Mikolajczak auf dem Fuß, danach traf Andreas Lormis per Freistoß die Latte. Nach dem Schussversuch von Daniel Hahn war es dann Andreas Lormis, der per Freistoss die längst überfällige 0:1-Führung für die 62er erzielte (32.). Das 0:2 durch einen sehenswerten Fernschuss von Andreas Lormis, nur wenige Minuten später, bescherte den Gästen eine beruhigende Halbzeitführung (39.).

Gleich nach dem Seitenwechsel köpfte der agile Stefan Augner einen Eckball an den Querbalken, den Abpraller köpfte Daniel Hahn zum 0:3 ins Tor (48.). Damit waren alle Messen gesungen, spätestens jedoch mit dem 0:4 (57.) durch Mateusz Mikolajczak. Die Platzherren kamen durch einen Sonntagsschuss von Matthias Ernst (65.) zwar zum 1:4, doch mehr gelang den Gastgebern nicht.

Im Anschluss vergaben die 62er unzählige Angriffe und Großchancen, zum Teil kläglich. Man tauchte mehrfach völlig allein vorm Torhüter auf oder schaffte es nicht den Ball im leeren Tor unterzubringen. Es gab genug Szenen für ein Comedy-Video, unglaublich.

Am Ende ein hochverdienter Derbysieg, der mindestens 3 Tore zu niederig ausfiel. Gegen einen allerdings enttäuschenden Kontrahenten. Bei den 62ern kann man über eine geschlossene Mannschaftsleistung zufrieden sein. Kritisch muss man jedoch die erneut desolate Chancenverwertung beleuchten, in der Vorwoche gegen Obertopfstedt wurde dies bitter bestraft.

Nach 2 Wochen spielfrei trifft unsere Mannschaft am 31.08. im Pokal auf die Sportfreunde aus Niedergebra.

AK

Spielbericht 163 mal gelesenZurück

»nach oben »Inhalt | »Impressum | »Datenschutzerklärung | © 2001 bis 2019 A. Klement / SV 62 Westgreußen e.V.