Terminkalender abonnieren


Westgreußener Kirmes 2020


23. - 25. Oktober 2020
 
 :: Spielbericht - 15. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2019/2020
15. Spieltag I. Kreisklasse Staffel 2 2019/2020
Sonntag, 08. Dezember 2019, 14:00 Uhr
SV 62 Westgreußen

3

-

2

SV Eintracht Clingen

1 Danny Klement - 3 Stefan Mosebach - 2 Dominique Neubert, 4 Ronny Liebmann, 5 Steve Haltenhof - 6 Eric Zachariae, 8 Andreas Lormis, 14 Christian Freiberg, 15 Stefan Klement - 10 Mateusz Mikolajczak (41./ 7 Pascal van Hees), 11 Daniel Hahn (90./ 17 Marlon Wagner)
0:1 Klingenberg, Lukas (20.)
0:2 Wischnewski, Denis (23.)
1:2 Andreas Lormis (27.)
2:2 Andreas Lormis (72.)
3:2 Stefan Klement (89.)
Pascal van Hees
Maurice Moszczynski
36
 

62er feiern Derbysieg zum Abschluss des Jahres

+++ Derbysieg nach 0:2-Rückstand +++

Sonntag, 08.12.2019
SV 62 Westgreußen - SV Eintracht Clingen e.V. 3:2 (1:2)

Im letzten Spiel des Kalenderjahres 2019 gewann unsere Mannschaft am 2. Advent das Ortsderby gegen Clingen am Ende glücklich aber hochverdient.

Bei den 62ern gaben Steve Haltenhof und Andreas Lormis nach langer Verletzungspause ihr Comeback. Von Beginn an übernahmen die Platzherren das Spielgeschehen und waren die bessere Mannschaft, nur das Hauptproblem der letzten Spiele holte die 62er wieder ein, die desolate Chancenverwertung.

Die bis dahin offensiv völlig harmlosen Gäste sorgten mit den ersten beiden Torschüssen (20. Klingenberg/ 23. Wischnewski) für einen Doppelschlag und lagen quasi aus dem Nichts mit 0:2 in Front. Westgreußen blieb ruhig und war um eine schnelle Antwort bemüht, diese gelang Andreas Lormis (27./ 1:2). Danach hatten die Gastgeber vorm Seitenwechsel noch mehrfach den Ausgleich auf dem Fuß, vergaben aber teils kläglich oder trafen im Abschluss die falsche Entscheidung.

Nach dem Seitenwechsel drangen die 62er auf den Ausgleich. Mit zunehmender Spieldauer wurden die Gäste immer passiver und für unsere Elf ergaben sich immer mehr Lücken und Chancen, die teilweise zu umständlich ausgespielt wurden. Den längst verdienten Ausgleich besorgte dann schließlich Andreas Lormis (72./ 2:2), der eine Kopfballvorlage von Daniel Hahn ins Netz vollendete. Die Gäste haderten und wollten hier eine Abseitsposition gesehen haben.

Die 62er hatten nach dem Ausgleich Blut geleckt und wollten nun mehr. So drang man mit der Schlussoffensive auf den Siegtreffer und dieser fiel dann auch spät, glücklich aber verdient. Der eingewechselte Czogalla hatte Stefan Klement kurz vor der Strafraumgrenze gefoult, den Freisoß verwandelte Klement anschließend selbst, direkt zum 3:2-Siegtreffer für unsere Elf.

Am Ende ein verdienter Derbysieg für die 62er und ein gelungener Jahresabschluss einer durchwachsenen Hinrunde. Der Ortsnachbar aus Clingen wartet damit seit über 8,5 Jahren auf einen Derbysieg. 😉

Die Mannschaft wünscht allen Fans ein besinnliches Weihnachtsfest und guten Rutsch ins Jahr 2020.

       
» Alle Bilder (7) anzeigen

Spielbericht 391 mal gelesenZurück

»nach oben »Inhalt | »Impressum | »Datenschutzerklärung | © 2001 bis 2020 A. Klement / SV 62 Westgreußen e.V.